StartseiteFAQAnmeldenLogin



 

Teilen | .
 

 Arthenius vamprisches Wohnzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Di Nov 17, 2009 7:02 am

Arthenius war mittlerweile in irhem Haarduft(xD) versunken. Er träumte, dass er durch einen regendurchnässten Wald ging:

Plötzlich kam ein Dunkelelb. Sie sahen sich an. Arthenius sagte zu ihm etwas auf dunkelebisch. Er antwortete ihm ebenfalls auf dunkelelbisch. Nun grinsten beide. es war ein sehr bösartiges Grinsen. Plötzlich kam ein Mensch mit roten Haaren des Weges. Der Dunkelelb udn Arthenius zogen beide gleichzietig ihre Wurfmesser und beide warfe diese auch gleichzeitig. Und beide trafen auch das Mädchen gleichzeitig mit ihren Wurfmessern in die Brust.

Arthenius wachte auf, dnen er hatte irgendetwas gehört. Wahrscheinlich hatte er es sich nur eingebildet. Er warf kurz eienn Blick auf dei Uhr. Es war schon nach 18:00 Uhr. Bald, ja bald, würde er skich ajuf den Weg machen. Und wenn es um Mitternacht noch immer hell sein sollte, würde er seine Schattenmagie benutzen. Er hatte jetzt schon eienn sehr guten Plan.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Di Nov 17, 2009 10:05 am

Becca war ebenfalss eingeschlafen und lag noch immer in seinen Armen. VOn seinem Traum bekam sie etwas mit dens ie hatte irgendwie den selben nur das sie nicht angriff sondern die war die angegriffen wurde. Als Becca aufwachte saß sie Kerzen gerade da und schrie wie am spieß. Sie fuhr sich über die Brust. Alles noch da. Nichts blutete und sie lebte noch . Sie sah zu Arthi und legte sich wieder zu ihm gott wieso träumte sie soetwas
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 8:31 am

Rebecca schrie wie am spieß. Für seine Ohren etwad zu hoch udn zu laut. Als sie aufhörte zu schreien, dachte Arthenius, dass sein Trommelfell geplatzt wäre. Er taumelte noch. Dich dann kam er wiedre zum Stehen, ließ kurz Rebecca los und massierte seine Ohren. "Musst du umbedingt gleich die halbe Nachbarschaft zusammenbrüllen ??? Ich wusste gar nicht, dass du So schreien kannst." meinte er trocken zu ihr. "Weshalb hast du überhaupt geschrien ???" fragte er sie.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 8:34 am

Becca sah ihn an und schniefte.
''Ich hatte einens chlechten Traum. Es tut mir leid. Ich hatte geträumt das du .. das du mich getötet hast.'' murmelte sie leise und ihn entschuldigend an.
''Bitte es tut mir leid.''
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 8:38 am

Arthenius hörte ihr zu und sah sie an. Sein Blick war...undeutbar. "Komischer Traum. Ich hate denselben TRaum, nur dass ihc nciht dich, sondern jemand anderen töten musste." miente rzu ihr. "Wenn ich dich eins fragen dürfte.....war nur ihc in deinem Traum, oder waren dort mehrere Personen ???" fragte er sie. Sein Blick blieb weiterhin undeutbar. "Interessant. Nur, dass ich dich nich ermorden musste, sondern jemand anderen." dachte er sich. Er fand es sehr interessant.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 8:40 am

Becca sah ihn an .
''Es waren mehr. Umgenau zu sagen einer. Und du..'' murmelte sie und sah ihn dann an. Sie rutschte von ihm weg.Plötzlich bekam sie ein komsiches Gefühl. Becca schluckte. Sie wollte raus hier. Sofort. Sie kam sich so eingeängt vor.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 8:47 am

Sie rutschte von ihm weg.
"Habe ich etwas falsch gemacht ???" fragte er sie. Er fand es komsich, dass sie auf einmal von ihm wegrutschte. Von einem Moment auf den anderen hatte sie sich geändert. Sein Blick war nun verwirrt. "Ich möchte es wissen. Habe ihc etwas falsche gesagt ider getan ???" fragte er sie noch einmal. Er fand es nun wirklich sehr komisch, aber zugleich auch sehr interessant.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 8:58 am

Becca öffnete zwar den Mund aber es kam nichts herraus. Sie rutschte soweit weg bis sie die Wand in ihrem Rücken spührte. Was sollte sie tun? Es war als wäre sie in ihrem Traum gefangen. Becca schniefte.
Nein sie wollte jetzt nicht sterben. Zumindestens nicht so wie jetzt.
Becca schluckte. Was würde wohl Elira sagen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 9:02 am

Arthenius sah, was Rebecca tat.
Er selber war verworrt über ihr Verhalten.
"Ich denke, dass du nun besser gehen solltest. wenn du bei mir übernachten qwürdet, würdest du dich bestimmt nicht wohl fühlen, aber ich hoffe, dass du morgen wieder guter Laune bist." mieinte er zu ihr. Er stand auf und ging auf sie zu. Als er bei ihr war umarmte er sie nett und herzlich.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 9:03 am

Beccas zittern härte auf.
Den jetzt schluchzte sie. SIe schluchzte wie noch nie zuvor. ''Es tut mir Leid.. Ich habe nur solche Angst.. Dasd .. der Traum.'' schniefte sie und kalmmerte sich an ihn.
Nein sie woltle ejtzt nicht alleine sein.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 9:10 am

"Es wird bestimmt nciht Wirklichkeit. Es war bestimmt nru ein böser Alptraum. Versuch diesen Traum zu vergessen und komm wieder auf bessere Gedanken." meinter zu ihr und grinste sie nett an.
Sie klammerte sich an ihn. Er stand auf und hielt sie nun in beiden Händen.
"Bleib ruhig. Es wird dir schon nichts geschehen. Dafür würde ich dir dies sogar schwören." fügte er noch hinzu.
Er sah Rebecca freundlich und nett an. Er sah sioe auch ein bisschen verliebt an.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 9:12 am

Becca war froh das erso für sie da war. ''Danke schön.'' murmelte sie und schmiegte sich an ihn ehe sie dann doch wieder mitten in seinen Armen einschlief. Gott Becca war müde. Und wie . Aber sie schlief ja schon also würde das auch bald vorbei sein. Und sie war bei Arthi
Da ging es ihr bald wieder gut. Hoffentlich .
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 9:16 am

Sie schlief und er blieb stehen und sah sie an. für einen sehr kurzen Augenblick wurden siene Augen rot und über seinen Mund lief ein sehr böses Grinsen, doch so schnell wie es kam, verschwand es auch. Und seine Augen wurde auch wieder schnell normal. Es war bestimmt nur eine optische Täuschung. bestimmt hatte sich das licht in seinen augen verfangen. "Ähm..Rebecca ??? Soll ihc dich zu dir nahc Hause bringen ??? Duw ohnst jas quase direkt neben mir. Also...soll ihc, oder soll ihc dich nicht zu dir nach Hause bringen ???" fragte er sie.
Ja, er würde sie zu sich nach hause bringen, wenn sie es gerne wünschte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Do Nov 19, 2009 9:29 am

Becca sah ihn dann leicht schläfrig an. ''ich würde hier bleiben bei dir.'' murmelte sie leise und schloss wieder müde die Augen. Sie war so ausgekaugt und. Becca würde am liebsten woieder schlafen.
Becca seufzte und strich ihm über die Brust. ''Kann ich bei dir bleiben?'' fragte sie ihn und seufzte wieder. ''Ich will nicht nicht alleine sein.''
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Fr Nov 20, 2009 7:44 am

Arthenius sah sie an. "Es gäbe da nur ein Problem, wenn du bei mir übernachten würdest: Ich wäre nicht zu Hause. da ihc Assassine bin, habe ich auch Aufträge zu erledigen." sagte er mit ruhiger Stimme zu ihr und sah sie an.
Er persönlich freute sich schon sehr auf den Auftrag und er würde ihn noch heute versuchen zu vollführen.
"Wie ich mich schon auf den Auftrag freue." dachte er sich.
Er sah Rebecca weiterhin an. Er sah sie net an. er drückte sie leicht an sich. "Es wäre wirklich besser, wenn du diese Nacht bei dir schlafen würdest. Wenn ich mich nicht irre ist morgen Vollmond. Und ich bin vor dem Vollmond auch immer etwas komisch drauf. Bitte versteh das." sagte er weiterhin mit ruhiger Stimme zu ihr. Er hielt sie weiterhin an sich gedrückt.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Fr Nov 20, 2009 7:53 am

Becca sah ihn an .
Sie drückte ihn weg. ''Du hättest gleich sagen können das du mich nicht hier haben willst.'' Becca hätte heute bei Elira sein können. Etwas unternehmen. Aber nein er hatte sie angelogen, Nun war sie hier. ''Gut dann geh ich . Tschüss.'' murmelte sie und ging dann


tbc: ka wohin.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   Fr Nov 20, 2009 8:42 am

Arthenius sah ihr nach. "Habe ich etwas falsch gemacht ??? NUn gut. Vielleixcht nun auch besser so. Dann bleibe ihc halt alleine. Bin eh ein Assassine." dachte er sich düster.
Mit schnellen Schritten ging er ins Schlafzimmer und zog asich schnell um. Er kam in Assassinenkleidung wieder herunter isn Wohnzimmer. Nun gign er zu einem seiner schrönke ud machte diesen auf. In dem schrank kamen nun haufenweise waffen zum Vorschein. Er holte sich sämtliche Wurfmesser, Dolche und Shuriken heraus. Diese steckte er sich alle in dei Taschern. Dann holte r noch aus einem anderen Schrank einen enterhaken mit einem sehr langen Seil heraus. Er wusste nämlich ncht, ob das Haus mehrstöckig war oder nicht. Und außerdem...sicher ist sicher. Zum Schluss holte er noch einen Köcher voller Pfeile und sienen Langbogen mitsamt seinem Langschwert heraus. So ausgerüstete, schloss er alle seine Schränke wieder. er hate, bevor er all seine Waffen anhatte, auch seinen langen schwarzen Umhang mit einer langen und schwarzen Kapuze an. Nun verließ er sein Haus und amchte sich auf den Weg zu seinem Opfer. Es würde bestimmt schon schlafen. all seine waffen waren unter dme UMhang verborgen. Und in sienem schwarzen Umhang sah man ihn auch nciht so gut in der schwarzen Nacht.

TBC: wird man sehen.
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Arthenius vamprisches Wohnzimmer   

Nach oben Nach unten
 

Arthenius vamprisches Wohnzimmer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4

 Ähnliche Themen

-
» Wohnzimmer
» Wohnzimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Honigtopf :: Das Vampirviertel :: Arthenius' Haus-