StartseiteFAQAnmeldenLogin



 

Teilen | .
 

 GREED of Blood Ab 16 (Real Life)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Greed

Gast
avatar

BeitragThema: GREED of Blood Ab 16 (Real Life)   So Mai 09, 2010 11:09 pm





Greed of Blood

Vampire existieren nicht?

Vielleicht liegst du richtig...und dennoch sind sie unter uns!


Los Angeles im Jahre 2012.
Auf den ersten Blick eine gewöhnliche Großstadt, in der grundverschiedene Menschen und deren Bedürfnisse, Charaktere und Emotionen aufeinander treffen.
Jeder führt sein eigenes, individuelles Leben und muss sich irgendwann entscheiden, welcher Lebensstil seinen eigenen Vorstellungen am besten entspricht.

Die "Angels of Death", wie sie sich nennen, haben ihren Weg bereits gefunden. Es sind junge Menschen, die sich zu einer mysteriösen Gruppe zusammengeschlossen haben. Auf den ersten Blick sind sie gewöhnliche Jugendliche, mit entsprechenden Ängsten und Sorgen und doch sind sie anders. Sie sind Aussätzige der Gesellschaft, ausgestoßen und verabscheut, denn sie führen das Leben eines Vampirs. Viele würden sie als verrückt oder gar besessen bezeichnen, doch wählten sie das Leben in Isolation aus vollster Überzeugung. Die Gruppe existiert in dem Glauben, aus auserwählten, echten Vampiren zu bestehen und ihre Besessenheit führt dazu, die Verhaltensmuster dieser berüchtigten Wesen anzunehmen.

Sie scheuen die Sonne, schlafen am Tag und verlassen ihre dunklen Gemächer sobald die Sonne untergegangen ist.
Die Nacht ist ihr Element. Dies führt dazu, dass ihr Teint viel blasser ist als der normaler Menschen und viele lassen sich ihre Eckzähne schärfen, damit sie besser an das Blut ihrer Opfer gelangen können.

Das Verlangen nach Blut

Das Trinken des warmen Lebenssaftes eines anderen Menschen ist zu ihrer Sucht geworden. Sie sind besessen danach und viele würden über Leichen gehen um an dieses erquickende Elixier zu gelangen.
Zwar müssen sie auch normale Mahlzeiten zu sich nehmen, doch ohne Blut fühlen sie sich ihrer Lebensenergie beraubt, schwach und kränklich.

Die Gruppe bestand anfänglich aus nur wenigen Jugendlichen, die ihre Leidenschaft gemeinsam ausleben wollten. Sie trafen sich des Nachts um sich ihre Opfer sorgfältig auszusuchen.
Die Anzahl der Mitglieder wuchs rapide an und doch mussten sie von Anfang an im geheimen handeln. Die Aufenthaltsorte der Vampire sind streng geheim, somit kommen Anwärter nie von allein auf die Mitglieder zu, sondern müssen von von ihnen angeworben werden. Bald schlossen sich die Mitglieder zu kleinen, überschaubaren Gruppen zusammen, die verstreut über LA angesiedelt sind.

1 Jahr...

...ist nun seit der Gründung der "Angels of Death" vergangen und ihr vampirisches Leben wird immer riskanter und gefährlicher. Denn es gibt Vampire, die unachtsam morden. Ihre Gier nach Blut nicht im Zaume halten können und dies bleibt nicht unentdeckt. Nicht nur die Zeitungen berichten über seltsame Morde, dessen Opfer Vampirmale an Hals oder Handgelenk aufweisen, sondern auch die Polizei untersucht den Fall, was für die Mitglieder ein hohes Risiko darstellt. Neue Mitglieder müssen noch intensiver beobachtet werden, damit die Gefahr vermieden wird, dass verdeckte Ermittler sich in ihre Reihen mischen.

Die Aussätzigen

Sie waren Mitglieder bei den "Angels of Death", doch haben der Gruppe den Rücken gekehrt. Nun werden sie von den Vampiren bis aufs Blut gejagt, da sie ihnen gefährlich werden können. Allerdings sind es nur wenige, da viele den Ausstieg aus der Gruppe nicht überlebten. Fast jeder starb kurz nach seinem Ausstieg, ganz zufällig durch einen Unfall...
Ausschnitt aus den LA Times:

Los Angeles Times Daily, 15.05.2012

Brutaler Mord an jungem Ehepaar - Serienkiller in LA?
Polizei spricht von einem "erneuten mysteriösen und erschütternden" Fall.

Bereits in den frühen Morgenstunden machten Spaziergänger die grausame Entdeckung.
Im 5th. District, nur wenige Meter vor ihrem luxuriösen Apartment, wurden die Eheleute Jessica und Jeremy S. tot aufgefunden. Augenzeugen sprechen von "schockierenden und schrecklichen" Bildern.

Spaziergänger hatten die Leichen in einem kleinen Gebüsch entdeckt, blutüberströmt und mit Stichverletzungen und ominösen Malen an Hals, Armen und im Brustbereich. "Die Mörder sind sehr brutal und rücksichtslos mit ihren Opfern umgegangen.", so Joshua Klein vom FBI.

Für weitere Informationen steht das FBI nicht zur Verfügung.
"Bitte Haben Sie Verständnis, dass wir zum jetzigen Ermittlungsstand keine weiteren Äußerungen tätigen.",
ließ Polizeisprecherin Cherylin Cooper verlauten. Besteht ein Zusammenhang mit der Leiche einer 23-jährigen, die vor zwei Wochen ebenfalls blutüberströmt und mit mysteriösen "Bisswunden" aufgefunden wurde? Was ist mit den beunruhigenden Stigmata, die von immer mehr Personen gemeldet werden. Verletzungen an Hals und Armen, die Stichverletzungen gleichkommen.

Sind es Trittbrettfahrer oder hat LA weitere schreckliche Morde und Überfälle zu befürchten?
Ist das FBI überhaupt fähig genug, sich diesen Fällen anzunehmen?
Und ganz wichtig. Wer oder was steckt hinter diesen bestialischen Tätern?
Unzählige Fragen, die sich die verängstige Bevölkerung stellt. Wir hoffen auf Antworten seitens des FBI.

Jack Seymour, freier Journalist
Welche Rolle wirst du in diesem gefährlichen Spiel um Leben und Tod einnehmen? Du allein hast die Wahl.

    Quick Facts:

  • Das Forum ist ab 16 Jahren.

  • Wir sind ein Reallife RPG, welches in LA im Jahre 2012 spielt.

  • Entscheidet selbst, ob ihr den Vampiren, dem FBI oder der normalen Bevölkerung angehören wollt. Alle Alters- und Berufsgruppen sind willkommen. Für jede Gruppe werden zudem spezielle Plots ausgearbeitet.

  • Bei den Vampiren und dem FBI gibt es verschiedene Ränge, wählt selbst ob ihr ein Anfänger oder ein hohes Tier spielen wollt.

Nach oben Nach unten
 

GREED of Blood Ab 16 (Real Life)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Real life - Uni
» Real Life RPG ~NEW~
» Highschool Life | Real Life Rpg
» Silberauge kritzelt n bisschen!
» Real life - Uni

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Drei Besen :: &&Your Boards. :: Confirmations to us.-