StartseiteFAQAnmeldenLogin



 

Teilen | .
 

 Der Laden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Der Laden   Mo Okt 19, 2009 9:37 pm

Betritt man das Gewaltige Haus durch de Vordereingang, kommt man in einen großen Raum, der vollgestellt ist, mit verschiedensten Schnitzereien aus Knochen. An einer Wand sind verschiedene Musikinstrumente, großteils Flöten, an einer anderen findet man Spielzeuge. Auf großen Tischen stehen unzählige Figuren, jede kunstvoll gearbeitet, mit viel Liebe zum Detail. Man merkt schnell, dass sich es nur reichere Personen leisten können, hier einzukaufen. An der Rückseite befindet sich eine Tür, durch die Nathanael tritt, sobald er die Klingen vernimmt, die erschallt, wenn die Tür geöffnet wird.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Der Laden   Di Okt 20, 2009 10:49 am

(Einstiegspost)
Cecilia war neu in der Stadt und wollte sich ihren Wohnviertel näher ansehen. In Menschengeschwindigkeit spazierte sie umher. Den Duft der Vampire vernahm sie sofort. Cec fühlte sich schon jetzt wie daheim. Es konnte keine falshe Entscheidung gewesen sein. Das Gefühl hatte sie zu mindests.
Sie fand schnell zu einem Laden, jedoch wusste sie nicht recht, was es da zu kaufen gebe. Als sie die Tür öffnete erklingte ein leichtes 'Palim Palim'. Mit langsamen Schritten tritt sie herein. Der Laden wer sehr schön dekoriert, fand Cil zumindest. Schnell erkannte sie auch, was es nun zu kaufen gab. Musikinstrumente, Schnitzereien, Spielzeuge und Figuren mit viel Detail. Der Besitzer war noch nicht anwesend. Cecilia schaute sich erstmal die Musikinstrumente näher an. Die Flöten sahen wunderschön aus. Jedoch wusste Cec nicht, wie man sowas bediente. Mit langsamen Schritten ging sie zu den Schnitzfiguren.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Der Laden   Di Okt 20, 2009 8:59 pm

(Einstiegspost)

Kurz nachdem das Klingeln ertönt war, trat Nathanael durch dei Tür im Rücken des Ladens. Er war in ein eng anliegendes, schwarzes Seidenhemd und enge Hosen, ebenfalls aus einem edelen Material, der selben Farbe, gekleidet. Die Füße steckten in kniehohen Lederstiefeln. Mit gemessenem Schritt steuerte er auf die fremde Frau zu, wobei er durch die verstärkten Sinne, die er als Wertiger besaß, recht schnell erkennen konnte, dass es sich um eine Vampyra handelte. Als er nur noch wenige Meter von der Frau entfernt war, verbeugte er sich formvollendet. "Seiet mir gegrüßt, Mylady. Kann ich ech irgendwie helfen?" fragte er mit seiner melodischen Stimme, die ebenso gut zu einem Sänger gepasst hätte. Kurz musterte er sie. Sie war attraktiv. Wäre sie keine Vampyra würde er ernsthaft überlegen, ob er sie zu einem Kunstwerk verarbeiten sollte. Ihre Haut würde gewiss eine schöne leinwand abgeben. Dann verbannte er die Gedanken aus seinem Kopf, erstmal war sie Kundin und zum anderen eine Vampyra. Wer wusste, wer noch hinter ihr stand.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Der Laden   Mi Okt 21, 2009 12:53 am

Als der Besitzer durch die Tür kam, schaute Cecilia auf. Er kam auf sie zu und Cec schaute ihn nur schief an. "Seiet mir gegrüßt, Mylady. Kann ich euch irgendwie helfen?", fragte er überaus freundlich mit einer wunderschönen Stimme. Sofort erkannte sie, dass er kein Mensch war. Er war aber auch kein Vampir. Cecilia hatte schon davon gehört, dass in der Glasstadt viele Fabelwesen zusammen wohnten, doch selber hatte sie noch keine anderen getroffen. Sie stellte die Schnitzfigur, den sie in der Hand hatte zum Anschauen, wieder an seinen Platz. "Hallo", erwiederte sie. Dann machte sie einen Schritt auf ihn zu. Noch immer war ihr Kopf schief gelegt. Cil schaute ihn noch näher an. Auf irgendeiner Weise war sie von ihm fasziniert. Sie hatte so ein starkes Verlangen ihn anzufassen. Schließlich konnte sie es doch nicht lassen und sie strich ihm sanft über die Wange. "Was bist du?", fragte sie den Ladenbesitzer neugierig.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Der Laden   Mi Okt 21, 2009 1:29 am

Nathanael musterte die Frau und registrierte interresiert, wie sie auf ihn reagirte, es stimmte schon, Drow sah man in dieser Stadt höchst selten, mit siener Nachtschwarzen Haut, dem Schneeweißen Haar und den schwarzen Augen, die wie Löcher in dem Gesicht prangen, war er natürlich auffällig, vermutlich acuh faszinierend. Ein leichtes lächelm umspielte die vollen Lippen des Künstlers. Die Berührung lies er ohne wirklich Reaktion zu zeigen über sich ergehen. "Ich gehöre dem Volk der Drow an, wenn ihr das meint." erwiederte er höflich. "Ansonsten bin ich Künstler udn der Besitzer dieses bescheidenen Ladens." fügte er dann hinzu, falls er die Frage falsch verstanden haben sollte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Der Laden   Mi Okt 21, 2009 1:48 am

Cil fasste sich wieder und lächelte, wie sie es immer tat. Sie musste sich schon eingestehen, dass er stehts höflich blieb, auch wenn Cec das nicht gerade war. "Ich gehöre dem Volk der Drow an, wenn ihr das meint," antwortete er auf ihre Frage. Drow? Eine Art Elfe? Cil konnte mit dem Begriff nicht viel anfangen, aber sie ließ es dabei beruhen. Schließlich wollte sie nicht so aufdringlich sein und auch auf garkeinen Fall jemanden auf die Nerven gehen. "Ansonsten bin ich Künstler und der Besitzer dieses bescheidenen Ladens," ergänzte er dann noch. "Es ist echt schön hier drinnen", sagte sie und schaute sich wieder um. "Ähm... Ich wollt mich eigentlich nur umschauen!" Schließlich streckte Cec ihre Hand aus und stellte sich vor. "Übrigens, ich heiße Cecilia und bin neu in der Stadt. Was ich bin, müsstest du ja wissen", sagte sie und lächelte.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Der Laden   Mi Okt 21, 2009 6:04 am

Nathanael nickte "Natürlich, werte Vampyra. Ich heiße Sasaroth Qual'doran, normalerweise nennt man mich aber Nathanael." stellte sich der Drow nun ebenfalls vor. Kurz musterte er sie. "Wenn ihr wünscht kann ich euch die Werke zeigen, die für den gemeinen Pöbel nciht zugänglich sind?" schlug er dann vor. Sie war eine Vampyra, sie würde ihn nciht verraten. Außerdem hatte er mächtige Kundschaft, die dem sehr abgeneigt geenüberstehen würde. Sie würde die Engel nicht mal erreichen.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Der Laden   Mi Okt 21, 2009 9:58 am

Cecilia schmunzelte und nahm ihre Hand zurück. Sie wollte umbedingt viel mehr über diesen Drow erfahren. Schon jetzt fand sie es hier sehr toll. Sie bereute es keinen Meter in die Glasstadt gezogen zu sein. So neugierig, wie sie war, konnte Cecilia es kaum noch abwarten, die 'geheimen' Werke von Nathanael zu sehen. Sicher hatten diese Werke was mit Fabelwesen zutun. Da war Cil sich sogar fast schon sicher. Trotz der Neugier wühlte sie nicht in Nathanael's Gedanken herum. Wenn er was preisgeben wollte, sollte er das schon von alleine tun. Cec's Mundwinkel ging leicht na oben. "Klar, wieso nicht. Die sind bestimmt genauso toll!", erwiederte sie.
Nach oben Nach unten

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Der Laden   Mi Okt 21, 2009 9:20 pm

Nathanael lächelte, er hatte ncihts anderes erwartet, wie die meisten jungen Vampyre, zumindest schätze er, dass sie jung war. Das Alter von Vampyren zu schätzen war praktisch unmöglich, da der Körper sich anch dem Tod nicht mehr veränderte. Würde sie versuchen, seine Gedanken zu lesen, würde sie vermutlich erst einmal geshcockt sein. Er war ein Wertiger, er handelte instinktiv, der Instinkt des Tieres, dass er in sich trägt, überlagerte die Gedanken. Das hatten schon die Drow-Meisterinnen erfahren müssen, als sie versuchten, seine bewegründe zu erkennen, während seiner Jugend. "Würdet ihr mir bitte folgen, werte Vevilia?" Mit diesen Worten wandte er sich um und ging auf die Tür im Rücken des Ladens zu. Von dort würden sie über die beiden Treppen in sein Allerheiligstes, sein Blutartellier gehen.

tbc: Nathanael's Wohnsitz ~ Nathanael's Allerheiligstes - Das 2. Obergeschoß
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Der Laden   

Nach oben Nach unten
 

Der Laden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Honigtopf :: Das Vampirviertel :: Nathanael's Wohnsitz'-