StartseiteFAQAnmeldenLogin



 

Teilen | .
 

 Mitten in der Stadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

Verwalter

Admin
avatar
Anzahl der Beiträge :
180
Anmeldedatum :
08.08.09

BeitragThema: Mitten in der Stadt   Mo Aug 24, 2009 2:27 am

Indigo, die Stadt der Meermenschen.

Indigo ist ein heller Ort, dafür, dass er mehre
Meilen tief im Meer liegt.
Seine Bewohner entstammen den verscheidensten
Tierarten, aber vor allem sind es Meermenschen.
Riesige Türme ragen nach oben, der
Oberfläche entgegen, goldene Fenster schützen
die Bewohner vor ungebetenen Gästen.
Indigo ist eine reiche Stadt.
Die Häuser der Meermenschen sind
groß und geräumig. In vielen sind
jede Menge Räume.
Und mitten ind er Stadt auf dem großen
Plastz treffen sich die Menschen und plaudern,
erledigen die Einkäufe oder sehen bei
den oft stattfinden Festspielen zu.

___________________________
°Unused,not unknownAdmin.
°There for nearly everyone.
Nach oben Nach unten
http://liquaen.forumieren.com
Admin * Engel

Anzuriell

Admin * Engel
avatar
Anzahl der Beiträge :
88
Anmeldedatum :
31.08.09

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Mi Sep 02, 2009 7:47 am

CF: Anzuriells Arbeitszimmer.
Sie waren erst 5 Minuten geflogen, als sie genau über dem Marktplatz von Indigo flogen. "So wir sind da ich lass dich jetzt runter." sagte Anz und lies El los sie fiel ins Wasser verwandelte sich und schwamm nach unten (out: sry fürs steuern). Anzuriell ließ lich einen Meermann schwanz wachsen und seine Flügel verschwinden und stürtzte sich ins Wasser und schwamm mit El runter zur Stadt. Da ein Engel eigentlich nicht Atmen brauchte konnte er ohne Probleme beliebig lang Unterwasser bleiben. Er schwamm also tiefer und tiefer und dann noch ein Stück tiefer dann erreichten sie Indigo.
Nach oben Nach unten
http://joessite.forumotion.net
Admina * Meermensch

Elira Fardon

Admina * Meermensch
avatar
Anzahl der Beiträge :
317
Anmeldedatum :
09.08.09
Alter :
24
Viertel :
Magierviertel oder wochenlang in Indigo.

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Mi Sep 02, 2009 7:58 am

Cf: Anzuriells Arbeitszimmer.


Es war ein berauschendes Gefühl. Im ersten Moment hatte sie Angst gehabt, aber dann...dann hatte ein Gefühl der Freiheit die Oberhand gewonnen. Elira alchte laut, bis er sagte ich alss dich runter und sie ins mehr stürzte.
Prustend klatschte sie ins Nass und tauchte unter. Sie unterdrückte nicht einmal die Verwandlung, ganz einfach, weil sie dann nicht wider hochkommen musste, um zu atmen.
Wenig später gesellte sich Anzuriell - ebenfalls mit Fischschwanz - zu ihr und gemeinsam glitten sie imemr tiefer isn Wasser.
Elira musste sich erst an das Gefühl gewöhnen, alles mit der Schwanzflosse zusteuern und keine Beine zu haben, aber irgendwie liebte sie ihre grünblau schimmernden Schuppen. Sie schlug einmal aus und stieß sich mehrer Meter vorwärts.
Sie blickte sich nach ihm um und grisnte. Sie hätte gelacht aber sie war sich nicht sicher, ob er sie hören konnte, wenn sie etwas sagte oder zumindest von sich gab. Aber er konnte ja Gedanken lesen, also im Notfall..."Und? Warst du schon oft hier?", fragte sie und ihre roten Haare fächerten sich um ihren Kopf herum auf.

___________________________

Wasser und Feuer,
Erde und Luft.
Sonne und Regen,
Himmel und Meer.
In all dem kann ich leben.
Aber lieben nur hier, mit dir.
Nach oben Nach unten
http://rely-on-magic.forumiren.com
Admin * Engel

Anzuriell

Admin * Engel
avatar
Anzahl der Beiträge :
88
Anmeldedatum :
31.08.09

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Mi Sep 02, 2009 8:55 am

"Ich? Einige Male...In den Jahren kommt einiges zusammen...Die Meermenschen denken ich bin einer von ihnen... gut so! Das erspart mir einiges an Ärger und schaden tut es ihnen nicht. Achso ich bin hier unten genauso wie jeder andere Meermensch... das heißt du brauchst dich nicht fragen ob ich irgendwelche "Einschränkungen" habe...Ich höre dich vortrefflich! So jetzt aber schnell ich muss lansam mal wieder an die Arbeit! Er sah nach oben..."So spät schon? Wenn ich nicht irre ist es mittlerweile so um die 7 Uhr!"
Nach oben Nach unten
http://joessite.forumotion.net
Admina * Meermensch

Elira Fardon

Admina * Meermensch
avatar
Anzahl der Beiträge :
317
Anmeldedatum :
09.08.09
Alter :
24
Viertel :
Magierviertel oder wochenlang in Indigo.

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Do Sep 03, 2009 6:00 am

"Du musst schon gehen? Wie schade." dann überlegte sie. Verdammt in etwa einer Studne musste sie wieder am Institut sein. So ein Mist. Und sie wa rnicht einmal annähernd wieder auf der Höhe.
Trotzdem lachte sie und drehte sich im Kreis, sodass ihre Schwanzflosse einen kleinen Fischschwarm auseinander trieb.
Sie beobachtete die kleinen orange weißen Fische, die auseinanderstoben, sich wieder sammelten und sich erneut in alle Richtungen verstreuten. Sie "bückte" sich udn ließ einen der Vorwitzigeren über ihre Hand schwimmen.
Ein vollkommen alberner Gedanke durchzuckte sie. Seh ich eigentlich so dick aus? Ob er das überhaupt mag...?
Am liebsten hätte sie sich geschlagen, wobei das unter Wasser meistens etwas schwierig ist. Also biss sie sich nur auf die Lippe und betrachtete ihn. Klar, dass er wusste,w as sie gerade gedacht hatte.

___________________________

Wasser und Feuer,
Erde und Luft.
Sonne und Regen,
Himmel und Meer.
In all dem kann ich leben.
Aber lieben nur hier, mit dir.
Nach oben Nach unten
http://rely-on-magic.forumiren.com
Admin * Engel

Anzuriell

Admin * Engel
avatar
Anzahl der Beiträge :
88
Anmeldedatum :
31.08.09

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Do Sep 03, 2009 8:02 pm

Er hatte tatsächlich bemerkt was El dachte, aber seine antworten behielt er für sich....vorerst zumindest. "Noch nicht gleich aber in so 10 Minuten vielleicht mehr. Wer von deinen Eltern war eigentlich von hier?" Er hatte sich vorgenommen ihre Gedanken vorerst in Ruhe zu lassen. Irgendwie fand er das unfair.
Nach oben Nach unten
http://joessite.forumotion.net
Admina * Meermensch

Elira Fardon

Admina * Meermensch
avatar
Anzahl der Beiträge :
317
Anmeldedatum :
09.08.09
Alter :
24
Viertel :
Magierviertel oder wochenlang in Indigo.

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Fr Sep 04, 2009 1:39 am

"Meine Mutter. Glaube ich zumindest. Die Leute hier sagen, ich sähe ihr ähnlich, aber niemand will mir verraten, wer sie eigentlich war. Vielelicht war sie ja auch der Mensch...Wie dem auch sei, ich bin jedenfalls gerne hier.", sie lächelte wobei ihr Wasser in den Mund floss und damit verbunden ein kleiner extrem vorwitziger Fisch. Sie öffnete den Mund wieder und das Tier schwamm heraus. Elira grinste.
"Wenn du in zehn Minutne schon musst...dann muss ich doch eigentlich auch recht bald. Wenn ich mich noch um den Unterricht kümmern will. Udn ich muss noch...", sie redete zu viel Eindeutig zu viel. Was interessierte es ihn denn, ob sie Lehrerin oder Schülerin war.

___________________________

Wasser und Feuer,
Erde und Luft.
Sonne und Regen,
Himmel und Meer.
In all dem kann ich leben.
Aber lieben nur hier, mit dir.
Nach oben Nach unten
http://rely-on-magic.forumiren.com
Admin * Engel

Anzuriell

Admin * Engel
avatar
Anzahl der Beiträge :
88
Anmeldedatum :
31.08.09

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Fr Sep 04, 2009 5:50 am

"Wenn du auch los musst....Oh warte ich muss noch kurz was erledigen. Komm mit bleib hier oder schwimm bzw. geh zurück zur Universität, deine Wahl!" Er blickte sie mit einem fragenden Blick an und schwamm ein paar kleine Kunststücke.
Nach oben Nach unten
http://joessite.forumotion.net
Admina * Meermensch

Elira Fardon

Admina * Meermensch
avatar
Anzahl der Beiträge :
317
Anmeldedatum :
09.08.09
Alter :
24
Viertel :
Magierviertel oder wochenlang in Indigo.

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Sa Sep 05, 2009 1:21 am

"Also ich müsste wie gesagt nach oben. ich muss ja auch noch zurücklaufen, aber...Ich denke...", ja was dachte sie denn? Das wusste sie selbst nicht und starrte somit fast benommen um sich. Die Steinplatten des Platzes waren an manchen Stellen überwuchert von Algen und anderen Pflanzen. Elira betrachtete eine kleine Krebsfamilie, die über die Steine trabte und somit die Scheren ab und zu auf den Boden oder in der Luft klacken ließ. Sie fuhr sich durch das verwirbelte Haar udn betarchte den Engel. Wieso mochte sie ihn denn so? Sie kannte ihn nicht. Er war viel älter und vor allem war er ihr Vorgesetzter. Aber das würde sie nie sagen, zumal er wusste, was sie dachte. Das konnte ja wohl nicht wahr sein! Gedanken verloren fuhr sie sich über die Wange.
Ein vorwitzigerm, nicht gerade kleiner Fisch schwamm gegen ihre Hand udn sie rutschte ab. Im ersten Moment spürte sie nichts, doch dann fuhr ein brennender Schmerz durch ihre Wange. Sie betrachtete den Fisch, super eines dieser Kugelviecher! Zum einen hatte Elira sichs elsbt gekratz, zum anderen war direkt daneben der Kratzer, den die Stacheln des nun aufgeblasenen Fisches verursacht hatten.
Sie fluchte kurz und presste die flache Hand auf die Wunden. Dünnes, rötblaues Blut sickerte durch ihre Finger udn verteilte sich im Wasser. Hoffentlich ist kein Hai in der Nähe!, dachte sie panisch udn blickte hilfesuchend zu Anzuriell.

___________________________

Wasser und Feuer,
Erde und Luft.
Sonne und Regen,
Himmel und Meer.
In all dem kann ich leben.
Aber lieben nur hier, mit dir.
Nach oben Nach unten
http://rely-on-magic.forumiren.com
Admin * Engel

Anzuriell

Admin * Engel
avatar
Anzahl der Beiträge :
88
Anmeldedatum :
31.08.09

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Sa Sep 05, 2009 12:44 pm

Als Anz die Wunde sah wirkte er sofort einen kleinen Heilzauber und neutralisierte auch sofort das Blut im Wasser. Er wusste nämlich zufällig, dass ein Hai gerade nicht einmal 3 Kilometer entfernt herum schwamm und im selben Moment das Blut gerochen hatte. da Anz es nun neutralisiert hatte verlor der Hai die Spur sofort und Anz konnte fragen: " Was ist nun? Schwimmst du zurück oder kommst du eben mit ins Schankhaus?"
Nach oben Nach unten
http://joessite.forumotion.net
Admina * Meermensch

Elira Fardon

Admina * Meermensch
avatar
Anzahl der Beiträge :
317
Anmeldedatum :
09.08.09
Alter :
24
Viertel :
Magierviertel oder wochenlang in Indigo.

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   So Sep 06, 2009 2:15 am

"Schankhaus? Ich bin zwar schon Neunzehn, aber trotzdem gehe ich in keines dieser...Häuser. Egal, was daran so toll ist, was ich übrigens nciht verstehe. Also werde ich wohl wieder nahc oben schwimmen und a...zur Schule gehen.", sie betarchtete ihn. das Blut war weg. Na super. Noch so etwas, das dieser allwissende, alles könnende, konnte. Sie verzog das Gesicht zu einem grotesken Lächeln und blickte ihn mit großen Augen an.
"Wir sehen uns. Auch wegen des Antrags." denn ich muss ja immer die Drecksarbeit erledigen., fügte sie in Gedanken hinzu, sprach es aber nicht aus. "Also bis dann."
Damit wand sie sich um und schnellte mit ein paar Kräftigen Bewegungen ihrer Schwanzflosse auf die Oberfläche zu.
Sie wand sich noch einmal um und beobachtete seine kleiner werdenden Umrisse und durchstieß dann die Wasseroberfläche.

TBC: Magierviertel, Universität.

___________________________

Wasser und Feuer,
Erde und Luft.
Sonne und Regen,
Himmel und Meer.
In all dem kann ich leben.
Aber lieben nur hier, mit dir.
Nach oben Nach unten
http://rely-on-magic.forumiren.com
Admin * Engel

Anzuriell

Admin * Engel
avatar
Anzahl der Beiträge :
88
Anmeldedatum :
31.08.09

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   So Sep 06, 2009 9:21 am

Als sie weg war lachte er. Natürlich wollte er nicht ins Schankhaus um sich zu betrinken! Er wusste, "ganz Zufällig", dass sich dort jemand aufhielt den El nur zu gern kennen gelernt hätte. Er war nämlich ein alter Freund ihrer Eltern gewesen. Naja was solls ohne El machts keinen Sinn!dachte e4r Schwamm zurück zur Oberfläche, verwandelte sich in seine Engelsgestallt und flog zurück zum Schloss.

TBC: Anzuriells Arbeitszimmer!
Nach oben Nach unten
http://joessite.forumotion.net

Gast

Gast
avatar

BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   Mi Okt 21, 2009 12:22 am

Keily wirbelte immer hin und her, sodas sich kleine Luftblässchen bildeten.
Sie mochte dieses gefühlt von Wasser umhüllt zu sein. Lieber würde sie den ganzen Tag hier verbringen aber sie durfte dass nicht.
Nach einigen Minuten endeckte sie eine Stadt. Indigo.
Sie versprührte vorfreude und auch... Angst. Angst, das sie abgestoßen wird wenn jemand erfährt dass sie ein Mischling ist.
Sie erfuhrt früher von ihrem Vater dass ihre Mutter ein Mensch war. Sie ist abgehauen und nie mehr zurück gekommen, was Keily nicht glaubt.
Menschen können keine nicht überleben wenn das Wesen was in ihr wächst auch kein Mensch ist, oder doch?
Sie schüttelte einmal heftig den Kopf, als ob sie die Gedanken wegstoßen könnte.
Kahlan schaute sich um und genoss einfach die Atmosphäre, als sie bemerkte das es spät geworden ist schwamm sie an den Platz zurück wo sie herkam.

tbc: Strand -> Universität
Nach oben Nach unten

Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Mitten in der Stadt   

Nach oben Nach unten
 

Mitten in der Stadt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Verlassen worden.. Neue Stadt, neuer Typ
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Straßen der Stadt
» Unterkunftskosten zu niedrig bemessen!! Mehrere Hunderttausend Euro muss die Stadt Köln nachträglich an Hartz-IV- und Sozialhilfe-Empfänger zahlen, weil ihnen nach einem Urteil des Bundessozialgerichts bisher zu wenig Unterkunftskosten für ihre
» [Comeback] New York, die schlaflose Stadt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Honigtopf :: Ländereien :: Das Meer :: Indigo-